• Pic
    27.11.2021
    Andere Bücher braucht das Land

    Digitale Bücherschau


     

  • Pic
    2.12.2021
    Amanda Cross: Die letzte Analyse

    Theater Kosmos
    Mariahilfstraße 29
    6900 Bregenz

    20:00–21:30 Uhr


     

  • Pic
    3.12.2021
    Adventsverkauf

    Dörlemann Verlag
    Neptunstrasse 20
    8032 Zürich

    16:30–19:00 Uhr


     

  • Pic
    10.12.2021
    Adventsverkauf

    Dörlemann Verlag
    Neptunstrasse 20
    8032 Zürich

    16:30–19:00 Uhr


     

  • Pic
    17.12.2021
    Adventsverkauf

    Dörlemann Verlag
    Neptunstrasse 20
    8032 Zürich

    16:30–19:00 Uhr


     

Vorschau Frühjahr 2022

Steinunn Sigurdardóttir: Nachtdämmern | Louise de Vilmorin: Belles Amours | Jürg Beeler: Die Zartheit der Stühle | Patrick Leigh Fermor: Eine Zeit der Stille | Iwan Bunin: Nachts auf dem Meer | Amanda Cross: Thebanischer Tod | Tom Reed: Lea und Finn langweilen sich


Lesekreise
Sie möchten in Ihrem Lesekreis über eines unserer Bücher diskutieren? Wir haben Zusatzmaterialien speziell für Lesekreise zusammengestellt.
Zur Lesekreiseseite

  • Dörlemann Lesekreise: Wir finden, dass sich gemeinsam mit Anderen über ein Buch auszutauschen oder Begeisterung über eine Autorin/einen Autor zu teilen, Freude bereitet. Deshalb haben wir Materialien zu ausgewählten Titeln zusammengestellt, die Ihnen den Einstieg in die Diskussion erleichtern können. Auch nehmen wir über unsere Verlagsadresse gerne Vorschläge für Einträge entgegen. Zu den Lesekreisen >
    Pic

  • Heute von 16:30 bis 19:00 Uhr findet bei uns im Verlag in der Neptunstrasse 20, Zürich, der erste Adventsverkauf statt. Sie sind herzlich eingeladen zu Guetzli, Tee und Prosecco durch unsere Bücher zu stöbern. Bitte beachten Sie dabei, dass wir den Verkauf mit der 2G-Regelung durchführen. Zur Veranstaltung >
    Pic

  • Ob wir mit Mrs Palfrey den Alltag im Claremont erleben oder mit Angelica Deverell eine Schriftstellerkarriere auf die Beine stellen, Elizabeth Taylor – die Schriftstellerin, nicht die Schauspielerin – schafft es immer wieder, Charaktere zu porträtieren, deren unterhaltsamen, tragischen, klugen und humorvollen Geschichten wir nur allzu gerne folgen. Von Bettina Abarbanell elegant ins Deutsche übertragen, voll Ironie und britischem Humor. Zu Mrs Palfrey im Claremont >
    Pic

  • Wir trauern um unsere Autorin und Freundin Gunhild Kübler. »Sie war eine Schnelldenkerin. Man sah hinter ihren sich unablässig in Bewegung befindlichen hellwachen Augen die Gedanken förmlich aufblitzen… So war sie einem immer einen Gedanken und einen halben Satz voraus«, schreibt Roman Bucheli in der NZZ über sie. Sie ist am 20. November von uns gegangen. Wir vermissen Gunhild Kübler sehr. Unsere Gedanken sind bei ihrer Familie.
    Pic

  • Mittwochs stellen wir gerne Lieblinge aus unserer Backlist vor. Heute: Mondariz von Yorck Kronenberg.
    Ein junger Musikwissenschaftler macht sich auf der weitgehend verlassenen Insel Mondariz auf die Suche nach den als verschollen geltenden Werken des Komponisten José Diego Coimbra. Berits 10 Jahre zuvor kam er mit seiner ehemaligen Freundin auf die Insel. Auf seiner Reise enthüllt sich dem Ich-Erzähler weit mehr als das Rätsel des Komponisten José Diego Coimbra. Auch die Sicht auf sein Leben – und das Verhältnis zu seiner vergangenen Liebe verändern sich. > Zu Mondariz
    Pic

  • Adventsverkauf im Verlag an der Neptunstrasse 20, Zürich. Diesen Freitag, 26.11.2021 von 16:30 bis 19:00 Uhr, laden wir Sie herzlich zum Bücherstöbern bei uns im Verlag ein. Dazu offerieren wir Ihnen Guetzli, Tee und ein Glas Prosecco. Finden Sie bei uns die Weihnachtsgeschenke für Ihre Liebsten. Es gilt die 2G-Regelung. > Zum Adventsverkauf.
    Adventsverkauf im Verlag
    Wir laden herzlich ein zum Bücherstöbern bei uns im Verlag. dazu offerieren wir Euch Guetzli, Tee und ein Glas Prosecco. Findet bei uns Eure Weihnachtsgeschenke für Eure Liebsten.
    Bitte beachtet, dass wir angesichts der aktuellen Lage den Verkauf mit 2G-Regelung durchführen. Wir freuen uns auf Euren Besuch!Adventsverkauf im Verl
    Pic

  • Am 12. Dezember feiern wir Gustave Flauberts 200. Geburtstag. Der große französische Romancier schrieb nicht nur Romane wie Madame Bovary, sondern auch jede Menge Briefe. Die soeben erschienene Auswahl von Flaubert-Kennerin Cornelia Hasting, »Ich schreibe gerade eine kleine Albernheit«, zeigt uns den Schriftsteller in den wichtigsten Momenten seines Lebens und nimmt uns mit in sein Atelier. Direkt, berührend und immer wieder sehr witzig. Zum Buch >
    Pic

  • Die Buchlust 2021 ist noch immer in vollem Gange. Wenn Sie also keine Pläne für Ihren Sonntag haben, dann kommen Sie doch auf einen Sprung vorbei im Literaturhaus Hannover. Zur Veranstaltung >
    Pic

  • Startschuss für die Buchlust 2021 im Literaturhaus Hannover! Als unabhängiger Verlag sind wir natürlich mit von der Partie. Unser Highlight: Anna Stieblich liest heute um 14:00 Uhr aus Margaret Atwoods Drei drolligen Dramen. Sind Sie in der Nähe? Eintritt für beide Tage inklusive Lesungsprogramm beträgt 4 Euro, die Messe findet mit der 2G-Regelung statt. Zur Veranstaltung >
     
    Pic

  • Hier ist sie: unsere Frühjahrsvorschau 2022! Wir freuen uns schon riesig auf die neuen Bücher. Blättern Sie gleich durch unsere Vorschau.
    Pic

  • »Wir sind vom Urknall Verlassene.« S. 84
    Jürg Halter richtet in seinem Gedichtband Gemeinsame Sprache den Blick auf die Themen, die bewegen – kritisch, melancholisch, kunstvoll und inspirierend. Er beleuchtet mit einer poetischen Leichtigkeit Missstände und eingängige Bildnisse der Gesellschaft, nicht ohne Grund wird er als einer der schärfsten Beobachter unserer Gegenwart bezeichnet. Zum Buch >
    Pic

  • Das Crowdfunding-Projekt LIBER für eine vielfältige Schweizer Buchlandschaft läuft auf Hochtouren. Unterstützen auch Sie Schweizer Autor:innen, Verlage und Buchhandlungen: Erwerben Sie einen LIBER-Bon für 30.- CHF und lösen Sie ihn in Ihrer Lieblingsbuchhandlung für Bücher im Wert von 50.- CHF ein. Zum LIBER-Bon >
    Pic

  • Lesend um die Welt reisen! Kennen Sie den irakischen Schriftsteller Fadhil al-Azzawi? Sein Roman Der Letzte der Engel liegt in der Übersetzung von Larissa Bender vor und gewährt uns mit »Ironie, Komik und mythisch-märchenhafter orientalischer Erzähltradition« (Buchmarkt) einen tiefen Einblick in die irakische Gesellschaft der Fünfzigerjahre. Zur Leseprobe >
    Pic

  • Ihnen reicht es nicht, bloß zweimal jährlich das Gesamtverzeichnis unserer Bücher zu erhalten? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an! Etwa einmal im Monat informieren wir Sie über Neuigkeiten zu unseren Büchern und Autoren. Außerdem winkt häufig ein buchiges Gewinnspiel … Zur Anmeldung >
    Pic

  • Wir sind noch immer ganz beschwingt davon, dass Netflix nun auch Seitenwechsel im Film-Programm hat. Wer die Geschichte lieber zwischen Seiten statt auf dem Bildschirm verfolgt, der ist hier genau richtig! Der Roman Seitenwechsel von Nella Larsen (Deutsch von Adelheid Dormagen) handelt von zwei Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Irene möchte ein ruhiges Leben ohne größere Zwischenfälle führen, Clare hingegen sucht das Risiko und spielt gerne mal mit dem Feuer. Aus der Sicht von Irene gehalten, entfaltet sich über 220 Seiten das verhängnisvolle Aufeinandertreffen der beiden Frauen. > Zum Buch
    Pic

  • Wissen Sie eigentlich, was ein »Göppel« ist? Oder was für Gefühle »buschper« und »rumpelsurig« beschreiben? Was hat man, wenn man den »Hitzgi« hat?
    Die Antworten liefert dieses kleine Büchlein DIALEKTisch von den Herausgebern Guido Kalberer und Simone Meier. Es erklärt eine Reihe an Schweizerdeutschen Wörtern mittels nostalgischer, witziger und skurriler Anekdoten. In seinem handlichen Format ist DIALEKTisch das perfekte Weihnachtsgeschenk für Nicht-, Neu- und Urschweizer! Zum Buch >
    Pic


Margaret Atwood: Drei drollige Dramen
Margaret Atwood
Drei drollige Dramen
Christian Kortmann: Einhandsegeln
Christian Kortmann
Einhandsegeln
Nella Larsen: Seitenwechsel
Nella Larsen
Seitenwechsel
Amanda Cross: Der James Joyce-Mord
Amanda Cross
Der James Joyce-Mord
Ein neuer Fall für Kate Fansler
Amanda Cross: Die letzte Analyse
Amanda Cross
Die letzte Analyse
Ein Fall für Kate Fansler
George Orwell: Tage in Burma
George Orwell
Tage in Burma
Felicitas Hoppe: Fieber 17
Felicitas Hoppe
Fieber 17
Elizabeth Taylor: Mrs Palfrey im Claremont
Elizabeth Taylor
Mrs Palfrey im Claremont
Claude Anet: Ariane
Claude Anet
Ariane
Ilia Vasella: Windstill
Ilia Vasella
Windstill
Jürg Halter: Gemeinsame Sprache
Jürg Halter
Gemeinsame Sprache
Sylvia Townsend Warner: Lolly Willowes
Sylvia Townsend Warner
Lolly Willowes
Iwan Bunin: Leichter Atem
Iwan Bunin
Leichter Atem
Jean Stafford: Die Berglöwin
Jean Stafford
Die Berglöwin
Jan Morris: Rätsel
Jan Morris
Rätsel
Patrick Leigh Fermor: Flugs in die Post!
Patrick Leigh Fermor
Flugs in die Post!
Margrit Sprecher: Irrland
Margrit Sprecher
Irrland
Dorothy Parker: Denn mein Herz ist frisch gebrochen
Dorothy Parker
Denn mein Herz ist frisch gebrochen
ERFOLGSAUSGABE
Evgenij Vodolazkin: Laurus
Evgenij Vodolazkin
Laurus
ERFOLGSAUSGABE

Steinunn Sigurdardóttir: Nachtdämmern
Steinunn Sigurdardóttir
Nachtdämmern
Erscheint am 28. April 2022
Louise de Vilmorin: Belles Amours
Louise de Vilmorin
Belles Amours
Erscheint am 9. Februar 2022
Jürg Beeler: Die Zartheit der Stühle
Jürg Beeler
Die Zartheit der Stühle
Erscheint am 9. Februar 2022
Patrick Leigh Fermor: Eine Zeit der Stille
Patrick Leigh Fermor
Eine Zeit der Stille
Erscheint am 9. Februar 2022
Iwan Bunin: Nachts auf dem Meer
Iwan Bunin
Nachts auf dem Meer
Erscheint am 9. März 2022
Amanda Cross: Thebanischer Tod
Amanda Cross
Thebanischer Tod
Erscheint am 26. Januar 2022
Tom Reed: Lea und Finn langweilen sich
Tom Reed
Lea und Finn langweilen sich
Erscheint am 9. März 2022