Background Image

Marina Rumjanzewa
Der Kreml


  • Der Kreml – Sinnbild russischer Macht


  • Ein Essay
    Dörlemann eBook
    ISBN eBook 9783908778707
    € 1.99

    Soeben exklusiv als eBook erschienen!


  • Inhalt
    Inhalt

    Nicht viele Menschen sind am Roten Platz aufgewachsen. Marina Rumjanzewa ist eine von ihnen. Ihr Essay über den Kreml erzählt eine einzigartige Geschichte: Es ist nicht nur der persönlich erlebte Kreml, nicht nur der an eigener Haut erlebte russische Staat, sondern auch eine ganz private Auseinandersetzung mit Russlands Vergangenheit und Gegenwart. Dabei berichtet der Essay von Ereignissen und Zusammenhängen, von denen die meisten Leser und Leserinnen wohl nie auch nur ahnten. 
     
    Russland ist immer wieder im Fokus unserer Aufmerksamkeit und doch wissen wir wenig über diese Weltmacht. Warum Putin immer Putin bleiben wird und wie es sich mit der Macht in Russland wirklich verhält, darüber erfährt man in diesem Essay – auf unterhaltende, spannende und überraschende Art – mehr als in manchem gewichtigen Geschichtsbuch.
     
    Marina Rumjanzewas Essay »Der Kreml« ist ein Auszug aus ihrem geplanten Buch über den Roten Platz.

  • Biogramm
    Marina Rumjanzewa

    MARINA RUMJANZEWA, in Moskau geboren und aufgewachsen. Germanistikstudium an der Moskauer Linguistischen Universität. Danach Redakteurin und Autorin für Moskauer Zeitungen, Zeitschriften und für das Russische Fernsehen. Seit 1992 lebt Marina Rumjanzewa in Zürich als freie Journalistin, Buch- und Filmautorin. Sie schrieb unter anderem für die Neue Zürcher Zeitung, machte Kulturbeiträge für 3sat, und drehte für das Schweizer Fernsehen eine Reihe von Dokumentarfilmen(, solchen wie Sophie Taeuber Arp oder Das Prinzip Dada).

    Im Dörlemann Verlag von Marina Rumjanzewa erschienen: Auf der Datscha. Eine kleine Kulturgeschichte und ein Lesebuch.

    Homepage der Autorin>





  • Bücher
    Bücher von Marina Rumjanzewa

    Pic
    Marina Rumjanzewa
    Auf der Datscha
    NEUPic
    Marina Rumjanzewa
    Der Kreml
    Pic
    Pic