Background Image
Foto: © Robin Skjoldborg


Helle Helle
Wenn du magst




  • Roman
    Aus dem Dänischen von Flora Fink
    Originaltitel: Hvis det er
    192 Seiten. Gebunden. Leseband

    € [D] 22.00 / € [A] 22.60 / SFr. 29.00 (UVP)

    ISBN 9783038200345

    Als eBook erhältlich!
    eBook ISBN 9783038209348
    € 16.99

  • Rezensionen zum Buch bei
    lovelybooks.de


  • Leseprobe (Book2Look)
  • Wenn Sie die Leseprobe öffnen, werden Nutzer-Daten an Book2Look übertragen. Weitere Informationen können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.
  • Inhalt
    Inhalt

    Es ist Ende Oktober, und Roar nutzt bei einer Tagung auf dem Lande die Gelegenheit und geht das erste Mal in seinem Leben joggen. Die Schuhe dazu hat er in einem Geschäft aus dem Korb gezogen und in der Eile nicht bemerkt, dass sie verschiedene Größen haben. Als Erstes läuft er sich eine schmerzende Blase. Unterwegs verläuft er sich und trifft auf eine ebenfalls joggende Frau, die sich auch verlaufen hat. Gemeinsam probieren sie die unterschiedlichsten Wege aus, ohne Erfolg.

    Helle Helle schildert in ihrem neusten Roman, wie aus einer einfachen Alltagssituation eine beklemmende Extremsituation wird, die zwei Fremde zusammenführt.

  • Biogramm
    Helle Helle

    geboren 1965, debütierte 1993 mit Eksempel på liv (Beispiele von Leben). Es folgten u. a. die Romane Die Vorstellung von einem unkomplizierten Leben mit einem Mann (2002, dt. 2012), Rødby – Puttgarden (2005, dt. 2010), Färseninsel (2008, dt. 2015), Wenn du magst (2014, dt. 2016) und zuletzt Sie (2018, dt. 2022) und BOB (2021, dt. 2022). Für ihre literarischen Werke wurde sie mehrfach ausgezeichnet. Ihre Bücher wurden bislang in 22 Sprachen übersetzt. Helle Helle lebt mit ihrer Familie in Lynge bei Sorø. Helle Helle gilt als eine der coolsten dänischen Autorinnen, in ihrem Heimatland sind ihre Bücher Bestseller. Weitere Informationen zu Helle Helle auf www.hellehelle.net.



    Flora Fink

    geboren 1980, studierte Nordische Philologie und schrieb ihre Magisterarbeit über das Werk Helle Helles. Sie übersetzte Helles Romane Rødby – Puttgarden (2010), Die Vorstellung von einem unkomplizierten Leben mit einem Mann (2012), Färseninsel (2015) und Wenn du magst (2016) ins Deutsche.



  • Bücher
    Bücher von Helle Helle

    Helle Helle: Färseninsel
    Helle Helle
    Färseninsel
    DemnächstHelle Helle: SIE und BOB
    Helle Helle
    SIE und BOB
    Erscheint am 24. August 2022
    Helle Helle: Wenn du magst
    Helle Helle
    Wenn du magst

  • Termine
    Termine: Helle Helle

    24.8.2022
    SIE und BOB

    Nordische Botschaften
    Rauchstraße 1
    10787 Berlin

    19:30 Uhr

    Buchpremiere

    Helle Helle liest zum ersten Mal aus ihrem neuen Doppelroman SIE und BOB.

    Weitere Informationen zur Veranstaltung folgen.
    Weitere Informationen zum Buch


    19.9.2022
    SIE und BOB

    Harbour Front Literaturfestival
    St. Pauli Kirche
    Pinnasberg 80
    20359 Hamburg

    19:00 Uhr

    Harbour Front Literaturfestival 2022
    Helle Helle ist eine der coolsten dänischen Autorinnen, sie wurde mehrfach ausgezeichnet, ihre Romane sind in Dänemark regelmäßig Bestseller. Bei Harbour Front stellt sie ihr neuestes Buch vor, den Doppelroman SIE und BOB.
    Moderation: Maike Schiller

    Eintritt € 16.– / € 14.40 (NDR Kultur Karte)

    Zum Ticketkauf
    Weitere Informationen zur Veranstaltung
    Weitere Informationen zum Buch


    27.10.2022
    SIE und BOB

    Karl der Grosse
    Kirchgasse 14
    8001 Zürich

    18:30–20:00 Uhr

    Zürich liest 2022
    SIE und BOB – Helle Helle


    Die dänische Schriftstellerin Helle Helle erzählt in SIE und BOB von Krankheit und Liebe und davon, wie es ist, in den frühen 80er-Jahren aufs Gymnasium zu gehen. Und von Bob, der nicht recht weiß, was er will – außer einer Zukunft mit seiner Freundin.
    Moderation: Klaus Müller-Wille

    Eintritt CHF 20.00 (CHF 15.00, Personen in Ausbildung, IV-Bezüger:innen, Kulturlegi)
    Ticketverkauf über Ticketino

    Weitere Informationen zur Veranstaltung folgen.
    Weitere Informationen zum Buch


    25.11.2022
    SIE und BOB

    Literaturhaus Frankfurt

    Schöne Aussicht 2

    60311 Frankfurt am Main



    Helle Helle liest aus ihrem neuen Doppelroman SIE und BOB.

    Weitere Informationen zur Veranstaltung folgen.
    Weitere Informationen zum Buch


  • Pressestimmen
    Pressestimmen zu »Wenn du magst«

    »Helle Helle überzeugt mit einem magischen kleinen Roman über zwei Menschen, die beim Joggen die Orientierung verlieren.«
    Bernadette Conrad, Neue Zürcher Zeitung

    »Was mir bei diesem Buch sehr gut gefällt und überhaupt bei Helle Helle so gut gefällt … ist, dass sie Leuten eine Stimme gibt, die eigentlich keine haben.«
    Peter Urban-Halle, SWR2

    »So geht Suspense aus Skandinavien à la Helle Helle: ganz ohne zerstückelte Leichen, kaputte Polizisten oder krude Verschwörungstheorien.«
    Heinz Gorr, Bayern 2
    Lesen Sie die ganze Rezension

    »Helle Helle erzählt kristallklar.«
    Die Welt
    Lesen Sie die ganze Rezension

    »Helle Helle erzählt von der Brüchigkeit des Alltags und der Seelen, Szenen von mattglänzender Melancholie. Und sie hat dafür ihre eigene, präzis schlichte Sprache gefunden, voller geradliniger Sätze, in denen das Leben in seiner Bedürftigkeit auf den Punkt kommt.«
    Ruth Bender, Kieler Nachrichten

    »Wenn glasklare Sprache auf experimentelle Abwege führt, ist die Minimalistin Helle Helle am Werk.«
    Tina Schraml, BÜCHERmagazin

    »Helles Geheimnis ist die Sprache – minimalistisch, bis zur Schlichtheit vereinfacht und von mattglänzender Melancholie.«
    Ruth Bender, Hannoversche Allgemeine Zeitung
    Lesen Sie die ganze Rezension

    »Helle Helle hält sich erneut famos reduziert.«
    Tobias Prüwer, Kreuzer

    »Und wie toll und wie unaufgeregt Helle Helle das, was kommt, erzählt … Ganz undramatisch wird es dramatisch; ganz selbstverständlich wird es besonders.«
    Nordis

    »Helle Helle versteht es stets, das Undramatische dramatisch wirken zu lassen und schleudert die Helden aus dem Alltag in eine Extremsituation. Es sind die skurrilen Charaktere und die minimalistische Sprache, die einen für das Buch einnehmen.«
    Hauke Harder, Leseschatz
    Lesen Sie die ganze Rezension

    »Ungewöhnlich, etwas abstrus, aber dabei sehr sehr lustig.«
    Mareike Dietzel, Nordseiten
    Lesen Sie die ganze Rezension

    »Helles Wenn du magst ist Atmosphäre pur … Die Geschichte ist spannend durch die Kunst des Erzählens.«
    Klaus Daniel, Bücher-Kater-Tee
    Lesen Sie die ganze Rezension

    »Helle Helle beherrscht die Kunst, ohne viele Worte viel zu sagen.«
    Annegret Glock, Schreiblust-Leselust
    Lesen Sie die ganze Rezension

    »Ungemein spannend.«
    Frank Becker, Musenblätter
    Lesen Sie die ganze Rezension