Background Image
Foto: © David Ignaszewski-Koboy

Steinunn Sigurdardóttir
Nachtdämmern


  • LYRIK: LESEN!


  • Gedichte
    Aus dem Isländischen von Kristof Magnusson
    Originaltitel: Dimmumót
    Etwa 120 Seiten. Gebunden. Leseband

    Ca. € [D] 22.00 / € [A] 22.70 / SFr. 28.00 (UVP)

    ISBN 9783038201076

    Als eBook erhältlich!
    eBook ISBN 9783038209973
    ca. € 14.99

  • Erscheint am 28. April 2022


    Steinunn Sigurdardóttir steht für Veranstaltungen zur Verfügung.



  • Inhalt
    Inhalt

    Nachtdämmern versammelt Gedichte Islands berühmtester Dichterin zum sterbenden Großgletscher Vatnajökull in Südostisland, dem Gletscher von Steinunn Sigurdardóttirs Kindheit, der in unseren Tagen weltweit zum traurigen Symbol des Klimawandels geworden ist.

    NACHTDÄMMERN
    Die Zeit, nicht mehr
    essentiell
    stürmt nicht mehr voran
    dass sich auf ihrer wehenden mähne
    das ewige blaue berglicht bricht.

    Sie humpelt jetzt kahlköpfig am hang
    im wachsenden schatten des berges
    im ewig dämmernden land
    ein greis zwischen tag und nacht

  • Biogramm
    Steinunn Sigurdardóttir

    geboren 1950 in Reykjavík, studierte Psychologie und Philosophie in Dublin. Sie arbeitete als Radio- und Fernsehjournalistin und veröffentlichte mehrere Gedichtbände, Kurzgeschichten, ein Kinderbuch sowie acht Romane, die in zahlreiche Sprachen übersetzt wurden. Für Herzort erhielt sie 1995 den Isländischen Literaturpreis, Der Zeitdieb wurde 1998 in Frankreich verfilmt. Steinunn Sigurdardóttir lebt in Reykjavík und Senlis, Frankreich.



    Kristof Magnusson

    geboren 1976 in Hamburg, studierte am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Er war Poetikdozent an der Hochschule RheinMain und Writer in Residence u. a. an der University of Iowa und am MIT. Er schreibt Romane und Theaterstücke und übersetzt Werke u. a. von Einar Kárason, Hallgrímur Helgason und Sigurbjörg Þrastardóttir aus dem Isländischen. Kristof Magnusson lebt in Berlin.