Background Image
Foto: © David Hurn, Magnum Photos




Jan Morris
Rätsel


  • Ein Mann wird zur Frau – Betrachtung einer Wandlung


  • Betrachtung einer Wandlung
    Aus dem Englischen von Frieda Ellman
    Neuübersetzung
    Originaltitel: Conundrum
    288 Seiten. Leinen. Leseband

    € [D] 25.00 / € [A] 25.70 / SFr. 34.00 (UVP)

    ISBN 9783038200772

    Als eBook erhältlich!
    eBook ISBN 9783908778776
    € 16.99

  • Soeben erschienen!




    Hörprobe, gelesen von Graziella Rossi, 16:04:





  • Leseprobe (Book2Look)
  • Wenn Sie die Leseprobe öffnen, werden Nutzer-Daten an Book2Look übertragen. Weitere Informationen können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.
  • Inhalt
    Inhalt

    »Ich war drei oder vielleicht vier Jahre alt, als mir aufging, dass ich im falschen Körper geboren war und in Wirklichkeit eigentlich ein Mädchen sein sollte. Ich erinnere mich an diesen Augenblick genau, es ist meine früheste Erinnerung.«

    Als James Morris geboren, zeichnete er sich im britischen Militär aus, wurde ein erfolgreicher und mutiger Reporter, erklomm Berge und durchquerte Wüsten. Er war glücklich verheiratet, hatte vier Kinder und war allem Anschein nach das, was man als einen männlichen Mann bezeichnet. Bis er sich zu einer Geschlechtsumwandlung entschloss. In Rätsel erzählt Jan Morris offen darüber. Es ist einer der frühesten und schonungslosesten Berichte.

  • Biogramm
    Jan Morris

    1926 als James Humphry Morris geboren, wusste bereits als Kind, dass er im falschen Körper lebte. Nach dem Studium in Oxford durfte er 1953 als Reporter Edmund Hillary und Tenzing Norgay bei der Erstbesteigung des Mount Everest begleiten. 1972 unterzog er sich einer Geschlechtsumwandlung und wurde offiziell zu Jan Morris. Sie veröffentlichte zahlreiche Werke, darunter Rätsel (1974) sowie zwei Romane. Jan Morris ist Fellow der Royal Society of Literature. Sie lebt auch heute noch mit ihrer Partnerin Elizabeth Tuckniss in Wales, die sie 1949 heiratete und mit der sie vier Kinder hat.



    Frieda Ellman

    beschäftigt sich schon ihr Leben lang mit Geschlechterfragen. Sie übersetzte unter anderem Mary Gordons Frauen sowie den Bestseller milch und honig von rupi kaur. Sie lebt und arbeitet in der Eifel.



  • Audio/Video
    Audio und Videodokumente                                                  

    Hörprobe, gelesen von Graziella Rossi, 16:04:


  • Pressestimmen
    Pressestimmen zu »Rätsel«

    »… ein erstaunliches Buch, denn sein unerwarteter Grundton ist Freude. … Ihre Geschichte wird kaum einen Leser, kaum eine Leserin unberührt lassen!«
    Gisela Trahms, Die literarische Welt

    »Die hochaktuellen Themen Identität und Geschlecht kreist sie sensibel, poetisch und mit typisch britischem Understatement ein. … Aus den Seiten heraus spricht eine lebensfrohe, dankbare Frau zu uns …«
    Marcel Schilling, gab Magazin

    »Ein Leben als abenteuerliche Reise zu sich selbst, eine sprachliche Eleganz, die ihresgleichen sucht, eine bezaubernde Altertümlichkeit, die gerade in ihrer vermeintlich aus der Zeit gefallenen Sprache zeitlose, offenkundig ewige Menschheitswahrheiten beschreibt.«
    Veit Georg Schmidt, Buchhandlung Löwenherz
    Hören Sie die ganze Besprechung

    »Einfühlsam, einprägsam, einzigartig.«
    Karsten Koblo, aus-erlesen
    Lesen Sie die ganze Besprechung

    »Sie wächst ja noch in einer ganz anderen Welt auf. Ich fand das sehr spannend, diesen Blick zurück. … Aber ich habe auch immer wieder Stellen gefunden, in denen ich mich auch einfach sehr wiedererkannt habe.«
    Linus Giese, Lesart, Deutschlandfunk Kultur
    Hören Sie den ganzen Beitrag