Background Image

Samuel Taylor Coleridge

(1772–1834) zählt zu den großen Dichtern der englischen Romantik. Gemeinsam mit William Wordsworth schuf er mit Lyrical Ballads das Gründungsdokument der romantischen Lyrik. Nachdem er in jungen Jahren Gedichte wie »Die Ballade vom alten Seemann« und »Kubla Khan« geschaffen hatte, wandte er sich der Dichtungstheorie, der Philosophie und der Theologie zu und betätigte sich als Journalist und Vortragsredner. Der christlichen Philosophie und Kirchenpolitik des 19. Jahrhunderts gab er entscheidende Impulse. In der englischen und vergleichenden Literaturwissenschaft gilt er als Gründerfigur der Literaturtheorie und der literarischen Kritik.


Bücher von Samuel Taylor Coleridge


DemnächstPic
Samuel Taylor Coleridge
In Xanadu