Neuigkeiten aus dem Dörlemann Verlag
Nr. 98 | 29. Mai 2015


Lieber Empfänger

jetzt ist es offiziell, die Schweizer kommen: Neben Tim Krohn, Nora Gomringer, Jürg Halter und Monique Schwitter wird auch Dana Grigorcea – auf Einladung von Hildegard Elisabeth Keller – am diesjährigen Ingeborg Bachmann-Wettbewerb teilnehmen.

Sehr erfreulich war auch die Preisverleihung des ProLitteris-Förderpreises, insbesondere Martin Ebel fand in seiner trefflich gehaltenen Laudatio schöne Worte für unser Tun.

Ich wünsche Ihnen eine schöne Lesezeit und lege Ihnen Die Entführung des Generals von Patrick Leigh Fermor, die gestern ausführlich in der Kulturzeit gewürdigt wurde, ans Herz.

Sehr herzlich grüßt Sie


Sabine Dörlemann


Besuchen Sie uns





»James Bond auf Kreta«

Foto: © Dörlemann Verlag
»James Bond auf Kreta: Dem britischen Geheimdienst gelang die spektakuläre Entführung eines deutschen Generals. Patrick Leigh Fermorleitete die Aktion und beschrieb sie später.«
Geneviève Lüscher, NZZ am Sonntag

»[eine] famose Entführungsgeschichte [...]«
Sven Ahnert, WDR3
Hören Sie die ganze Rezension >

»Leigh Fermors Text [...] ist eines dieser Prosajuwelen, die aus nicht-fiktionalen Stoffen großartige Prosa machen.«
Thomas Wörtche, Culturmag
Lesen Sie die ganze Rezension >

Leseprobe von Die Entführung des Generals >



Ein Roman voller Liebe zur Literatur

Foto: © Nachlass Lydia Tschukowskaja
»Voller Liebe zur Literatur und mit großer Herzensbildung beschreibt Lydia Tschukowskaja in ihrem Roman das Ringen um Wahrheit und Würde inmitten staatlicher Willkür.«
Olga Hochweis, Deutschlandradio Kultur
Hören Sie die ganze Rezension >

»Untertauchen handelt von Aufrichtigkeit. Von der Angst. Und vom allgegenwärtigen Tod. Dass dieses von einer sanften Poesie getragene Buch geschrieben, dass es tatsächlich veröffentlicht wurde, ist ein Zeugnis für den großen Mut der Autorin selbst.«
Ulrich Rüdenauer, SWR 2
Lesen Sie die ganze Rezension >

»[...] ein lichtes Manifest radikaler Selbstbehauptung im Geiste der Humanität.«
Christine Hamel, WDR3
Hören Sie die ganze Rezension hier >

Leseprobe von Untertauchen >



Das zündendste Buch des Jahres

Foto: © Marc Wetli
»Das zündendste Buch des Jahres«
Petra Schwarz, Bücherrezensionen
Lesen Sie die ganze Rezension >

»Michael Frayn, einer der wichtigsten zeitgenössischen Dramatiker Englands - und sicher der lustigste – hat kurze, knappe, komische, absurde Szenen in eine überdimensionale Streichholzschachtel gepackt – für's Heim- und Kopf-Theater!«
literaturkurier, Hacker und Presting Buchhandlung

»… kurze Bühnenstücke, Dialoge zumeist, alle irgendwie in oberflächlichem Nonsense angesiedelt, gleichzeitig in unendliche Tiefen abtauchend.«
Konrad Holzer, Buchkultur

Der Film zum Buch >

Leseprobe von Streichholzschachteltheater >



Ein raffiniertes literarisches Verwirrspiel

Foto: © Marc Wetli
»Junger Mann mit unauffälliger Vergangenheit zettelt ein raffiniertes literarisches Verwirrspiel an [...]«
Bettina Kugler, St. Galler Tagblatt

»[...] was Jens Steinerhier komponiert, ist ein philosophischer, fast kafakesk anmutender Roman, in dem sich Protagonist und Leser gleichermaßen fragen, was Schein oder Sein ist.«
Regine Mitternacht, ekz.bibliotheksservice

»Steiners Werk ist eine Auseinandersetzung mit den Unsicherheiten unserer Welt, mit philosophischen Fragen nach Selbstbestimmung und Wahrnehmung.«
Babina Cathomen, Berner Zeitung

Leseprobe von Junger Mann mit unauffälliger Vergangenheit >



Eine Reise in die Erinnerung

Foto: © Anke Apelt
»Die Reise geht von Berlin nach Tel Aviv, man überquert das Mittelmeer. Der Ich-Erzähler versetzt sich zurück in Weinhebers Emigration [und] sein Verschwinden.«
Sigrid Brinkmann, Deutschlandradio Kultur
Hören Sie die ganze Rezension >

»Bergmann verwebt in seiner novellenartigen Erzählung mit schnörkellosem Witz wie feinsinniger Tiefgründigkeit mehrere Ebenen [...]«
Rosemarie Grosch, Rhein-Neckar-Zeitung

Leseprobe von Weinhebers Koffer >



Nächste Veranstaltungen
 
29.05/ 05./ 12./ 19./ 26.06.

Offener Freitagnachmittag bei DÖRLEMANN


DÖRLEMANN Verlag
Forchstraße 21, 8032 Zürich
14-17 Uhr


Wir öffnen am Freitagnachmittag unsere Türen und laden Leserinnen und Freunde des Verlags ein zu einem Blick in unser kleines Bücherparadies. Bei einer Tasse Kaffee haben Sie die Möglichkeit, in aller Ruhe in unseren Büchern zu blättern und sie natürlich auch gleich zu kaufen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!




Foto: © Anke Apelt


30.5.2015

Michel Bergmann

Weinhebers Koffer


Privathaus
Hagedornstraße 51, 20149 Hamburg-Harvestehude
14:00 Uhr


Michel Bergmann liest bei »Literatur in den Häusern der Stadt« in Hamburg

Bei einem Berliner Trödler entdeckt der junge Journalist Elias Ehrenwerth einen alten Lederkoffer mit den Initialen L.W. Neugierig folgt er dem Schicksal des Koffers und entdeckt, dass dieser Leonard Weinheber gehörte.

Weinheber ist Schriftsteller und sieht sich nach Berufsverbot und Schikanen Anfang 1939 gezwungen, sein Vaterland zu verlassen. Er entscheidet sich, nach Palästina zu emigrieren, wo seine Geliebte bereits lebt. Weinheber begibt sich schweren Herzens in Marseille auf ein Schiff, um nach Jaffa auszureisen. Doch lediglich sein Koffer wird in Palästina ankommen …

20 / 13 € (zzgl. VVKG)

Weitere Informationen zur Veranstaltung >




Foto:© Editions Gallimard (Jacques Sassier)






30.5.2015

Louise de Vilmorin
Madame de

Moderaum Kersting
Bürgerstraße 5, 53173 Bonn-Bad Godesberg
19:30 Uhr


Louise de Vilmorin bei »Literatur in den Häusern der Stadt«
in Köln

Champagner-Lesung aus Louise de Vilmorins Roman Madame de mit der bekannten deutschen Fernsehmoderatorin Aleksandra Bechtel: Sie erwartet ein eleganter Abend mit Champagner vor und nach der Lesung. Festliche Abendgarderobe erwünscht.

Karten: 35 / 20 € (zzgl. VVKG)

Weitere Informationen zur Veranstaltung >





Foto: © Anke Apelt


14.6.2015

Michel Bergmann

Weinhebers Koffer


Propstei Johannesberg

36041 Fulda
19:00 Uhr


Michel Bergmann liest aus seinem Roman Weinhebers Koffer

»Bergmann hat die Gabe, Witz und Tiefgründigkeit zur spannenden Unterhaltung zusammenzuspinnen. Er verdichtet eine Vielzahl von Motiven auf nur 142 Seiten – und dennoch wirkt das Gelesene luftig.«
Tiroler Tageszeitung Online





Foto: © Anke Apelt


20.6.2015

Michel Bergmann
Weinhebers Koffer


Garten
Cranachstrasse, 12157 Berlin
20:40 Uhr/ 21:20 Uhr


Michel Bergmann liest aus seinem Roman Weinhebers Koffer

»Der Roman ergründet mit sensibler Sprache Länder, Zeiten und vor allem deren Menschen.«
Peter Cott, Ostthüringer Zeitung

Weitere Informationen zur Veranstaltung >




Foto: © Judith Dannhauer


20.6.2015

Henriette Vásárhelyi

immeer


Waisenhausplatz, 3011 Bern
Zwischen 12:00-14:00 Uhr


Henriette Vásárhelyi liest aus ihrem Roman immeer

»[...] ein herausragendes Debüt, bei dessen Lektüre man wie die Hauptfigur Eva den Boden unter den Füssen verliert.«
Martina Läubli, Neue Zürcher Zeitung

Weitere Informationen zur Veranstaltung >



Gewinnspiel

Beantworten Sie unsere Gewinnspielfrage und gewinnen Sie eines von drei Exemplaren von Helle Helles neuem Roman Färseninsel.

Wie viele Bücher von Helle Helle sind bislang im Dörlemann Verlag erschienen?

  • eins
  • drei
  • fünf

Schreiben Sie uns eine E-Mail mit der richtigen Antwort und Ihrer Adresse an gewinnspiel@doerlemann.com. Einsendeschluss ist der 10. Juni 2015. Mit der Teilnahme erklären Sie sich bereit, regelmäßig elektronische Post von uns zu erhalten (ca. einmal im Monat). Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wir wünschen Ihnen viel Glück!


 

Impressum
| Besuchen Sie uns

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.doerlemann.com
Titelfoto: Patrick Leigh Fermor, private Sammlung