Neuigkeiten aus dem Dörlemann Verlag
Nr. 112 | 8. Dezember 2016 


Liebe Empfängerin, lieber Empfänger

inmitten des fröhlichen Vorweihnachtstaumels steigt die Vorfreude auf ruhige Festtage und ich freue mich auf die gemütlichen Lesestunden vor dem Kamin.

Einen schönen dritten Advent wünscht
herzlich


Sabine Dörlemann


Besuchen Sie uns







Russische Tradition

 
»Ein sehr tiefes Buch. Wunderbar.«
Harald Loch, Die Rheinpfalz

»Der Autor knüpft an die Tradition des russischen Realismus an, im Unterschied zu seinen namhaften Vorgängern lässt er seine traurigen Helden nicht an Klassengrenzen stoßen, sondern sucht ihr Verbindendes. Dieses Erzähltalent ist es wert, (wieder)-entdeckt zu werden.«
Roland Gutsch, Nordkurier

Leseprobe von Frühling >




Messerscharfe Erkenntnisse

 
»Darin liegt der große Gewinn dieser Neuübersetzung: Sie holt den Text und sie holt die messerscharfen Erkenntnisse Dostojewskijs in die Gegenwart.«
Peter Natter, Vorarlberger Nachrichten
Lesen Sie die ganze Rezension >

Leseprobe von Aufzeichnungen aus dem Abseits >





Magischer Roman mit glasklarer Sprache

Foto: © Robin Skjoldborg
»Helle Helle überzeugt mit einem magischen kleinen Roman über zwei Menschen, die beim Joggen die Orientierung verlieren.«
Bernadette Conrad, NZZ

»Wenn glasklare Sprache auf experimentelle Abwege führt, ist die Minimalistin Helle Helle am Werk.«
Tina Schraml, BÜCHERmagazin

»Helle Helle hält sich erneut famos reduziert.«
Tobias Prüwer, kreuzer
Lesen Sie die ganze Rezension >

Leseprobe von Wenn du magst >




Rasante Verwicklungsgeschichte

Foto: © Editions Gallimard (Jacques Sassier)
»Durch einen Brief, den eine schöne unkonventionelle Dame im Taxi verliert, kommt eine rasante Verwicklungsgeschichte in Gang, in der alle Gewissheiten über den Haufen geworfen werden und Treue und Lebensplanung zur Disposition stehen.«
Manuela Reichart, rbb Kulturradio
Lesen Sie die ganze Rezension >

Leseprobe von Der Brief im Taxi >






Als Geschenktipp zu Weihnachten
Unser Buch des Monats:

Ein modernes Weihnachtsmärchen

Foto: © Stefan Süess
Lucia soll für einen Concept Store das passende Weihnachtsambiente schaffen – und das mitten im Sommer, doch die Dekorateurin kann sich schlecht auf ihre Arbeit konzentrieren. Ihr Mann Simon ist als Kriegsfotograf im Nahen Osten. Und dann kommt die so gefürchtete Nachricht: Simon ist bei einem Einsatz getötet worden. Nur langsam erholt sich Lucia vom Verlust. Was ihr bleibt, sind Simons zahlreiche eindringliche Bilder.

Ein Jahr später wird Lucia von einem Mann angesprochen, der ihr irgendwie bekannt vorkommt. Scheu entwickelt sich zwischen ihr und Saeed, einem Künstler aus Syrien, eine zarte Beziehung. Er ist einer der Menschen, die Simon fotografiert hat.

Martin Walker hat eine berührend liebe- und humorvolle Geschichte geschrieben, die dazu ermuntert, trotz politischer Wirren und privater Mühsal nicht aufzugeben.

Leseprobe von Stille Nacht >






Veranstaltungen


Foto: © Stefan Süess








20.12.2016

Martin Walker
Stille Nacht


Salis Showroom
Genossenschaftsstrasse 13, 8050 Zürich
20:00 Uhr


Martin Walker liest im Salis Showroom aus seiner Weihnachtsgeschichte Stille Nacht.

Stille Nacht ist eine berührend liebe- und humorvolle Geschichte, die dazu ermuntert, trotz politischer Wirren und privater Mühsal nicht aufzugeben.

Weitere Informationen zur Veranstaltung >

 


Gewinnspiel

Beantworten Sie unsere Gewinnspielfrage und gewinnen Sie eines von drei Exemplaren von Martin Walkers Stille Nacht.

Martin Walkers Stille Nacht ist ...

a) nicht nur eine Weihnachtsgeschichte
b) vielleicht ein Ostermärchen
c) mehr als ein Pfingstgedicht

Schreiben Sie uns eine E-Mail mit der richtigen Antwort und Ihrer Adresse an gewinnspiel@doerlemann.com. Einsendeschluss ist der 15. Dezember 2016. Mit der Teilnahme erklären Sie sich bereit, regelmäßig elektronische Post von uns zu erhalten (ca. einmal im Monat). Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wir wünschen Ihnen viel Glück!




Impressum | Besuchen Sie uns

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.doerlemann.com
Titelfoto: © bane.m/Shutterstock.com