Neuigkeiten aus dem Dörlemann Verlag
Nr. 102 | 29. Oktober 2015


Liebe Empfängerin, lieber Empfänger

»Brugnon war ein stark beschäftigter Mann. Von dieser Sorte trifft man viele, aber nicht so viele, wie man denken könnte. Denn es gibt einige, die der Ehrgeiz stark beschäftigt zu sein oder so zu wirken, von der Arbeit abhält.«

Nach Ein Sonntag auf dem Lande liegt mit Bankrott endlich ein weiteres Werk von Pierre Bost in Rainer Moritz’ eleganter Übersetzung vor. Der erfolgreiche, viel beschäftigte Brugnon ist ein Mann in mittleren Jahren, der in eine Midlife crisis und daraus resultierend zusehends in den Ruin schlittert… In seinem in den 1920er Jahren geschriebenen Roman zeigt uns Pierre Bost, dass der stets beschäftigte, unter Druck stehende Mensch, keinesfalls nur ein Phänomen unserer Tage ist. 

In diesen Tagen erscheint Dana Grigorceas Debüt Baba Rada. Das Leben ist vergänglich wie die Kopfhaare bei uns neu. Darin entführt uns die mit dem 3sat-Preis ausgezeichnete und für den Schweizer Buchpreis 2015 nominierte Bukaresterin in eine bitterkalte, burleske Welt im neu entstehenden Europa. 

Diese und alle unsere anderen Bücher erhalten Sie in Ihrer Lieblingsbuchhandlung.

Lebhafte Lesestunden wünscht Ihnen
herzlich  


Sabine Dörlemann


Besuchen Sie uns

 






Mit Souplesse und Tiefgang!

Foto: © Keystone, ROGER VIOLLET, Boris Lipnitzki

»Brugnon ist ein Mann, der komplett überfordert ist: Das ständige Taktieren, das notwendig wäre, um auf den Märkten – sowohl den finanziellen als auch amourösen – zu bestehen, beherrscht er nur unzureichend.[...] So gesehen ist diese Tragödie eines lächerlichen Mannes in mittleren Jahren visionär.«
Klaus Nüchtern, Falter
Lesen Sie die ganze Rezension >

»Es gibt Literatur, die nur Franzosen schreiben können. So leicht und elegant mutet sie an. Auf den ersten Blick. Beim zweiten Hinsehen entdeckt man darüber hinaus, dass Pierre Bost nicht nur ein Meister der Form ist. Nein, er schreibt auch ebenso existenziell wie tiefgründig.«
Heinrich Vogler, SRF
Hören Sie die ganze Sendung >

Leseprobe von Bankrott >




Soeben neu bei uns erschienen!
Dana Grigorceas Debüt

 Foto: © Ayse Yavas
Das geheime US-amerikanische Gefängnis in der rumänischen Hafenstadt Tulcea wurde überflutet. In einem abgelegenen Dorf im Donaudelta legt ein Motorboot an, darin ein Terrorist und sein überforderter Wächter, der die Unterbringung des geheimen Gefangenen gegen Bezahlung der Familie Baba Radas überlässt.

Baba Rada, die Erzählerin, ist eine ruchlose Großmutter, die ihren Mann auf dem Gewissen hat. Als der Terrorist seinen betrunkenen Wächter erwürgt, beschließt Baba Rada, erneut die Spuren eines Mordes zu verwischen, um das Motorboot zu behalten und – auf den Geschmack gekommen – den Terroristen mit ihrer Tochter zu vermählen. Damit beginnt das Unheil von Neuem. Diesmal so schrecklich wie nie.

Leseprobe von Baba Rada >



Veranstaltungen
 

Foto: © Ayse Yavas


29.10.2015

Dana Grigorcea
Das primäre Gefühl der Schuldlosigkeit


Rumänisches Kulturinstitut Berlin
Reinhardtstr. 14, D-10117 Berlin
18.00 Uhr


Im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Europa literarisch« stellt Dana Grigorcea (3sat-Preis, Shortlist Schweizer Buchpreis 2015) ihren Roman Das primäre Gefühl der Schuldlosigkeit vor. Moderiert wird die Lesung von Christiane Lange.

Weitere Informationen zur Veranstaltung >





Foto: © Ayse Yavas


31.10.2015

Dana Grigorcea
Das primäre Gefühl der Schuldlosigkeit


Kornhausforum
Kornhausplatz 18, 3011 Bern
20:00 Uhr


Ein einzigartiger Leseabend: Die fünf Nominierten für den Schweizer Buchpreis machen einen Halt in der Bundesstadt – darunter unsere Autorin Dana Grigorcea mit ihrem Roman Das primäre Gefühl der Schuldlosigkeit.

Weitere Informationen zur Veranstaltung >




Foto: © Ayse Yavas


1.11.2015

Dana Grigorcea
Das primäre Gefühl der Schuldlosigkeit


Hotel Wedina
Gurlittstr. 23, D-20099 Hamburg
17:00 Uhr


Zwei für den Schweizer Buchpreis 2015 nominierte Autorinnen zu Gast in Hamburg: Meral Kureyshi (Limmat Verlag) und unsere Autorin Dana Grigorcea stellen in der Hansestadt ihre Bücher vor. Moderiert wird der Abend von Antje Flemming.

Weitere Informationen zur Veranstaltung >





Foto: © Ayse Yavas


3.11.2015

Dana Grigorcea
Das primäre Gefühl der Schuldlosigkeit


Heine Haus
Bolkerstr. 53, D-40213 Düsseldorf
19:30 Uhr


Drei der fünf nominierten Autorinnen für den Schweizer Buchpreis 2015 zu Gast in Düsseldorf: Monique Schwitter (Droschl Verlag), Ruth Schweikert (S. Fischer Verlag) und unsere Autorin Dana Grigorcea stellen im Heine Haus in Düsseldorf ihre Werke vor. Moderiert wird der Abend von Rudolf Müller und Lothar Schröder.

Weitere Informationen zur Veranstaltung >





Foto: © Ayse Yavas


4.11.2015

Dana Grigorcea
Das primäre Gefühl der Schuldlosigkeit


Literarische Colloquium Berlin
Am Sandwerder 5, D-14109 Berlin
20:00 Uhr


Vier der fünf für den Schweizer Buchpreis 2015 Nominierten zu Gast in Berlin: Martin R. Dean (Jung und Jung), Ruth Schweikert (S. Fischer Verlag), Monique Schwitter (Droschl Verlag) und unsere Autorin Dana Grigorcea stellen ihre Werke im Literarischen Colloquium vor. Moderation Jürgen Jakob Becker und Thorsten Dönges.

Weitere Informationen zur Veranstaltung >





Foto: © Marc Wetli


6.11.2015

Michael Frayn
Streichholzschachteltheater


Düsseldorfer Schauspielhaus
Gustaf-Gründgens-Platz 1
D-40211 Düsseldorf
19:30 Uhr

Einen besonderen Abend gibt es im Düsseldorfer Schauspielhaus. Der gemäß Daniel Kehlmann »lustigste Dramatiker Englands« Michael Frayn liest aus seinen zündenden Kürzestgeschichten Streichholzschachteltheater.

Weitere Informationen zur Veranstaltung >




Foto: © Ayse Yavas


7.11.2015

Dana Grigorcea
Das primäre Gefühl der Schuldlosigkeit


Volkshaus Basel
Unionssaal
Rebgasse 12–14, 4058 Basel
11:00 Uhr


Die Spannung steigt! Kurz vor der Verleihung des Schweizer Buchpreises 2015 lesen die Nominierten an der BuchBasel. Darunter unsere Autorin Dana Grigorcea mit ihrem Roman Das primäre Gefühl der Schuldlosigkeit.

Weitere Informationen zur Veranstaltung >





Foto: © Marc Wetli


7.11.2015

Jens Steiner
Junger Mann mit unauffälliger Vergangenheit


Bibliothek Schmiedenhof
Schmiedenhof 10, 4001 Basel
18:30 Uhr

Um literarische Verwirrungen geht es mit Andrea Gerster und unserem Autor Jens Steiner. Der Schweizer Buchpreisträger 2013 liest aus seinem jüngsten Roman Junger Mann mit unauffälliger Vergangenheit. Moderiert wird der Abend von Verena Stössinger.

Weitere Informationen zur Veranstaltung >





Foto: © Marc Wetli


7.11.2015

Michael Frayn
Streichholzschachteltheater


Theater Aachen
Theaterplatz 1, D-52062 Aachen
20:00 Uhr

Zusammen mit dem Theater Aachen-Ensembles und Buchhändler, Moderator sowie Übersetzer Walter Vennen stellt der britische Autor Michael Frayn seine Kürzestgeschichten aus Streichholzschachteltheater vor. Ein zündender Abend ist garantiert!

Weitere Informationen zur Veranstaltung >


 


Gewinnspiel

Beantworten Sie unsere Gewinnspielfrage und gewinnen Sie eines von drei Exemplaren von Pierre Bosts Roman Bankrott:

Wie heißt Brugnons Freundin, die Buchhändlerin ist?

  • Veronika
  • Gertraude
  • Simone

Schreiben Sie uns eine E-Mail mit der richtigen Antwort und Ihrer Adresse an gewinnspiel@doerlemann.com. Einsendeschluss ist der 11. November 2015. Mit der Teilnahme erklären Sie sich bereit, regelmäßig elektronische Post von uns zu erhalten (ca. einmal im Monat). Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wir wünschen Ihnen viel Glück!


Impressum | Besuchen Sie uns
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.doerlemann.com
Titelfoto: Gustave Caillebotte, Portrait de Monsieur R.