Background Image
  • Amours

Léonor de Récondo
Amours

  • Roman
    Aus dem Französischen von Isabel Kupski
    Originaltitel: Amours
    240 Seiten. Gebunden. Leseband

    € [D] 20.00 / € [A] 20.60 / SFr. 27.00 (UVP)

    ISBN 9783038200499

    Als eBook erhältlich!
    ISBN eBook 9783038209492
    € 14.99

    Soeben erschienen!

    Frankfurt auf Französisch

  • »Eine wunderbare Ode an die Weiblichkeit und die ungeahnten Kräfte, die wir in uns tragen.«
    Jeanne de Menibus, Elle


  • Inhalt
    Inhalt

    1908 haben es Frauen, vor allem in der Provinz, schwer. Victoire hat Glück, ihre Eltern haben eine Ehe mit dem angesehenen Notar Anselme de Boisvaillant arrangiert. Auch die 17-jährige Céleste ist froh, dort als Hausmädchen untergekommen zu sein. Jetzt fehlt dem Hause Boisvaillant nur noch ein Nachkomme. Aber wie, wenn Victoire die körperliche Nähe Anselmes schwer erträgt. Als Céleste schwanger wird, weiß Victoire sofort, wer der Vater ist, aber auch einen Skandal zu verhindern: Der kleine Adrien wird der ersehnte Sohn der Boisvaillants. In diesem Lügengespinst aus bürgerlichem Anstand und sexueller Unterdrückung entdecken Victoire und Céleste – auch durch die gemeinsame Zuneigung zu Adrien – für sich die wahre Liebe, die ihnen äußerste Lust beschert.

    In einer poetisch klaren Sprache sprengt Léonor de Récondo die Grenzen bürgerlicher Liebe. Amours ist ein erstaunlicher Roman über die gefährliche Nähe von Sexualität und Gewalt und die ewige Frage nach der Vereinbarkeit von Liebe und sexueller Begierde.

  • Biogramm
    Léonor de Récondo

    LÉONOR DE RÉCONDO, geboren 1976, begann mit fünf Geige zu spielen und stand jahrelang als erfolgreiche Solistin auf internationalen Bühnen. Später entdeckte sie das Schreiben. Ihr erster Roman La Grâce du cyprès blanc erschien 2010. Es folgten die Romane Rêves oubliés (2012) und Pietra viva (2013). Amours (2015) ist ihr vierter und erster Roman auf Deutsch. Er wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet (u.a. GrandPrix RTL – Lire 2015, Prix de Librarie 2015) und verkaufte sich in Frankreich bis heute über 80.000 Mal. Léonor de Récondo gehört zu den französischen Autorinnen und Autoren, die zur Frankfurter Buchmesse 2017 eingeladen sind.



    Isabel Kupski

    ISABEL KUPSKI ist Lektorin im S. Fischer Verlag. Amours ist ihre erste Romanübersetzung. Sie lebt in Frankfurt/Main.



  • Pressestimmen
    Pressestimmen zu »Amours«

    »Mit viel Gefühl ... schreibt De Récondo in Amours von den emotionalen Verstrickungen ihrer Protagonisten. Dabei geht es immer wieder um den schmalen Grat zwische Liebe und Abhängigkeit. Nach der Lektüre stellt sich die Frage, welche der Beziehungen der Neben- und Hauptfiguren nun von Liebe handeln – und welche nicht.«
    Tanja Ransom, Frankfurter Rundschau

    »Amours ist ein fortschrittliches Werk, das sich mit Leichtigkeit auf unsere derzeitige Gegenwart übertragen lässt und durchaus feministische Züge trägt. Wem also Anna Karenina und Effi Briest zu verstaubt vorkommen, der greife bitte unbedingt zu Amours
    Juliane Noßack, Poesierausch

    »Sinnlich und schmerzhaft schön.«
    Ariane Heimbach, BRIGITTE woman

    »Léonor de Récondo erzählt den Weg [der Frauen] zu mehr Selbstbewusstsein erfrischend leicht und zeichnet die Charaktere mit psychologischem Tiefsinn.«
    Urs Berger, Biel-Benkemer Dorf-Zytig