Background Image

Rainer Moritz

geboren 1958 in Heilbronn. Studium der Germanistik, Philosophie und Romanistik. Promotion 1988. Von 1989 bis 2004 im Verlagswesen tätig, zuletzt als Programmgeschäftsführer des Hoffmann und Campe Verlags. Seit 2005 Leiter des Literaturhauses Hamburg. Essayist, Literaturkritiker, unter anderem für die Neue Zürcher Zeitung, Die Literarische Welt, Deutschlandfunk und Deutschlandradio Kultur, und Autor zahlreicher Publikationen, darunter zuletzt: Die schönsten Buchhandlungen Europas (2010), Sophie fährt in die Berge (2012), Der fatale Glaube an das Glück. Richard Yates – sein Leben, sein Werk (2012).


Übersetzungen von Rainer Moritz

Pic
Pierre Bost
Bankrott