Background Image

Ute Birgi

geboren 1938, verbrachte viele Jahre in Istanbul, wo sie als Übersetzerin und Dolmetscherin arbeitete. Nach der Übersiedelung in die Schweiz 1980 studierte sie Islam- wissenschaft und Vorderasiatische Archäologie in Bern und arbeitet seither als freie Übersetzerin. Am 26. Februar 2014 wurde ihr der »Übersetzerpreis Tarabya« verliehen.

Auf SRF hören Sie »Ute Birgi und ihr bewegtes Übersetzer-Leben«.


Übersetzungen von Ute Birgi

Pic
Sabahattin Ali
Yusuf